Das Problem der Intersubjektivität bei Husserl und Sartre

Ibidem (2004)
Download Edit this record How to cite View on PhilPapers
Abstract
Alexei Krioukovs Studie widmet sich einem der sowohl interessantesten als auch in theoretischer Hinsicht schwierigsten Themen der zeitgenossischen Philosophie: dem Problem der Intersubjektivität. In praktischem Sinn handelt es sich dabei um die Beziehung zwischen Menschen (Subjekten). Was alltäglich nicht zu beweisen ist, bildet auf theoretischer Ebene ein grundsätzliches Problem: Wer sind die Subjekte der Intersubjektivität? Auf welche Weise, mit welchem Recht und mit welcher Methode kann man einen Bezug zwischen diesen Subjekten rechtfertigen? Alexei Krioukov geht detailliert auf diese Fragen ein und diskutiert sie ausführlich anhand der Theorien von Husserl und Sartre.
ISBN(s)
  3898213196
PhilPapers/Archive ID
KRIDPD-2
Upload history
Archival date: 2014-09-25
View other versions
Added to PP index
2014-09-25

Total views
2,467 ( #1,069 of 2,425,830 )

Recent downloads (6 months)
738 ( #357 of 2,425,830 )

How can I increase my downloads?

Downloads since first upload
This graph includes both downloads from PhilArchive and clicks on external links on PhilPapers.