In 30 Schritten zum Mond? Zukünftiger Fortschritt in der KI

Medienkorrespondenz 20 (05.10.2018):5-15 (2018)
Download Edit this record How to cite View on PhilPapers
Abstract
Die Entwicklungen in der Künstlichen Intelligenz (KI) sind spannend. Aber wohin geht die Reise? Ich stelle eine Analyse vor, der zufolge exponentielles Wachstum von Rechengeschwindigkeit und Daten die entscheidenden Faktoren im bisherigen Fortschritt waren. Im Folgenden erläutere ich, unter welchen Annahmen dieses Wachstum auch weiterhin Fortschritt ermöglichen wird: 1) Intelligenz ist eindimensional und messbar, 2) Kognitionswissenschaft wird für KI nicht benötigt, 3) Berechnung (computation) ist hinreichend für Kognition, 4) Gegenwärtige Techniken und Architektur sind ausreichend skalierbar, 5) Technological Readiness Levels (TRL) erweisen sich als machbar. Diese Annahmen werden sich als dubios erweisen.
PhilPapers/Archive ID
MLLIS
Upload history
Archival date: 2019-02-16
View other versions
Added to PP index
2019-02-16

Total views
520 ( #12,157 of 64,074 )

Recent downloads (6 months)
98 ( #6,220 of 64,074 )

How can I increase my downloads?

Downloads since first upload
This graph includes both downloads from PhilArchive and clicks on external links on PhilPapers.