Switch to: Citations

Add references

You must login to add references.
  1. The Changing Role of the Embryo in Evolutionary Thought: Roots of Evo-Devo.Ron Amundson - 2005 - Cambridge University Press.
    In this book Ron Amundson examines two hundred years of scientific views on the evolution-development relationship from the perspective of evolutionary developmental biology. This perspective challenges several popular views about the history of evolutionary thought by claiming that many earlier authors had made history come out right for the Evolutionary Synthesis. The book starts with a revised history of nineteenth-century evolutionary thought. It then investigates how development became irrelevant with the Evolutionary Synthesis. It concludes with an examination of the contrasts (...)
    Download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   94 citations  
  • Was ist Leben? - Von Zellen und anderen Lebewesen zwischen Genkonstanz und Umweltvarianz.Paul Gottlob Layer - 2007 - Arnoldshainer Texte - Der Etwas Andere Blick Auf Die Schöpfung 136:102-116.
    Bei der Suche nach dem rätselhaften Ursprung des Phänomens „Leben“ wird hier zunächst die zelluläre Ebene betrachtet. Im Grundaufbau zeigen alle Zellen viel Konstantes, aber gleichzeitig stellt jede Zelle ein einmaliges Individuum dar. Leben von Zellen gibt es nur als gegenseitiges Wechselspiel mit ihrer jeweiligen Umwelt. Das Genom (die Gesamtheit aller Gene) bleibt ab der Befruchtung in jeder Zelle eines Individuums konstant. Aber auch die Verwirklichung der Gene braucht eine „molekulare Umwelt“, besonders die vom Muttertier vorbereitete Umwelt im Zytoplasma des (...)
    Download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation