Switch to: References

Citations of:

Markets

Add citations

You must login to add citations.
  1. Review of Michael Sandel’s What Money Can’T Buy: The Moral Limits of Markets. [REVIEW]Thomas R. Wells - 2014 - Erasmus Journal for Philosophy and Economics 7 (1):138-149.
    Download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  • A Defense of Kidney Sales.Luke Bascome Semrau - unknown
    Drawing on empirical evidence in medicine, economics, law, and anthropology, I argue that a market is uniquely capable of meeting the demand for transplantable kidneys, and that it may be arranged so as to operate safely. The welfare gains, expected to accrue to both vendors and recipients, are sufficient to justify sales. Having spelled out the considerations recommending a kidney market, I address the most forceful objections facing the proposal. Despite its currency, the claim that incentives will crowd out altruistic (...)
    Download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  • Verantwortung in der globalen Wirtschaftsordnung: eine funktionalistische Konzeption.Jens Schnitker - 2017 - Zeitschrift Für Praktische Philosophie 4 (1):239-270.
    Die globale Wirtschaftsordnung hat einen maßgeblichen Einfl uss auf die Wirtschaft einzelner Staaten und dadurch auf das Leben der meisten Menschen. Daher muss diskutiert werden, wie mit ihrem jetzigen Aufbau umzugehen ist und wie sie zukünftig gestaltet werden soll. Um diese Diskussion sinnvoll führen zu können, muss zuerst geklärt werden, wie die globale Wirtschaftsordnung ausgestaltet ist und wer die Akteure sind, die die globale Wirtschaftsordnung beeinfl ussen oder beeinfl ussen können. Wie sich zeigt, sind dies bezogen auf die vergleichsweise nur (...)
    Download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark