Doktrin oder Diskurs? Fördern religiöse Verschiedenheiten die Erkenntnis der Wahrheit? [Doctrine or Discours: Does Religious Disagreement Promote Religious Knowledge?]

In Glaube und Politik in einer pluralen Welt (2017)
Download Edit this record How to cite View on PhilPapers
Abstract
Wegen der Globalisierung und der Säkularisierung ist heute nicht mehr selbstverständlich davon auszugehen, dass die eigenen religiösen Überzeugungen richtig sind. Wie können Gläubige darauf reagieren? Eine nachvollziehbare Reaktion wäre zu versuchen, das eigene religiöse Glaubenssystem vor aller scheinbaren Konkurrenz zu schützen, indem man religiösen Dissens innerhalb oder außerhalb der Glaubensgemeinschaft unterbindet oder unterdrückt. Die Autorin argumentiert jedoch dafür, dass die Förderung von solchem Dissens die religiöse Erkenntnis eigentlich begünstigt und zwar selbst für diejenigen, die ihr eigenes religiöses Glaubenssystem möglichst bewahren wollen.
Categories
PhilPapers/Archive ID
DORDOD-2
Revision history
Archival date: 2017-10-06
View upload history
References found in this work BETA
Social Empiricism.Solomon, Miriam

View all 6 references / Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Added to PP index
2017-10-06

Total views
22 ( #39,559 of 42,148 )

Recent downloads (6 months)
6 ( #40,970 of 42,148 )

How can I increase my downloads?

Downloads since first upload
This graph includes both downloads from PhilArchive and clicks to external links.