Selbstliebe, Sympathie und Egoismus

Swiss Philosophical Preprints (2008)
Download Edit this record How to cite View on PhilPapers
Abstract
Ulrich liebt sich selbst nicht. Die Sympathie ist ihm fremd. Durch seine Liebe zu Agathe lernt er eine Art Selbstliebe kennen. Wie verhalten sich diese drei Eigenschaften Ulrichs zueinander? Wie verhalten sie sich zu Ulrichs Verhältnis zu Möglichkeiten und zu dem, was er sein und nicht sein soll ? Wie soll man solche Fragen beantworten?
Keywords
Categories
(categorize this paper)
PhilPapers/Archive ID
MULSSU
Upload history
Archival date: 2017-11-24
View other versions
Added to PP index
2017-11-24

Total views
207 ( #25,263 of 57,015 )

Recent downloads (6 months)
43 ( #17,802 of 57,015 )

How can I increase my downloads?

Downloads since first upload
This graph includes both downloads from PhilArchive and clicks on external links on PhilPapers.