Molina und das Problem des theologischen Determinismus

In Louis de Molina, Göttlicher Plan und menschliche Freiheit, lat.-deutsch,. Hamburg: Felix Meiner Verlag. pp. 13-178 (2018)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Der Download enthält die penultimative Fassung (noch unter dem vorläufigen Titel "Molina über Vorsehung und Freiheit"). Diese ausführliche Einleitung zu dem Band "Luis de Molina: Göttlicher Plan und menschliche Freiheit", hg. und übersetzt von C. Jäger, H. Kraml und G. Leibold, Hamburg: Meiner 2018, rekonstruiert auf 165 S. Molinas berühmte Theorie der Willensfreiheit und die Frage ihrer Vereinbarkeit mit göttlichem Vorherwissen und göttlicher Vorsehung. Sie zeichnet wesentliche Stationen der Debatte um den theologischen Determinismus nach, wie sie sich von Augustinus und Boethius über Anselm, Thomas von Aquin, Scotus, Ockham und andere bis zu Molina und von dort bis in die jüngste, vor allem analytische Religionsphilosophie hinein entwickelt.

Author's Profile

Christoph Jäger
University of Innsbruck

Analytics

Added to PP
2022-01-20

Downloads
93 (#59,721)

6 months
47 (#27,677)

Historical graph of downloads since first upload
This graph includes both downloads from PhilArchive and clicks on external links on PhilPapers.
How can I increase my downloads?