Popper als Ethiker

Download Edit this record How to cite View on PhilPapers
Abstract
Karl Popper hat eine Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie, eine Philosophie der Naturwissenschaften, eine Sozialphilosophie, eine Philosophie des Geistes und sogar Beiträge zur Ästhetik geliefert. Lediglich eine Ethik fehlt, was bei Popper, der sich immer als Philosoph der Aufklärung bezeichnete, doch etwas erstaunt. Ich werde versuchen, Elemente einer solchen Ethik zu rekonstruieren. Karl Poppers Beiträge zur Ethik sind relativ wenig bekannt. Dies dürfte vor allem daran liegen, dass sich keine seiner Arbeiten ausschließlich mit Ethik beschäftigt. Stattdessen findet man Bemerkungen zu diesem Thema verstreut in ganz verschiedenen Werken, vor allem in der Offenen Gesellschaft. Da Popper keine systematische Darstellung seiner Ansichten zur Ethik geliefert hat, soll dieser Artikel dazu beitragen, diese Lücke zu schließen.
PhilPapers/Archive ID
LUTPAE
Revision history
Archival date: 2017-09-29
View upload history
References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Added to PP index
2015-02-07

Total views
95 ( #34,063 of 50,316 )

Recent downloads (6 months)
22 ( #26,801 of 50,316 )

How can I increase my downloads?

Downloads since first upload
This graph includes both downloads from PhilArchive and clicks to external links.